Tel.: 06232 141640
Fax: 06232 141649
sekretariat@hpg-speyer.de

Anschrift

Hans-Purrmann-Gymnasium
Otto-Mayer-Str. 2
67346 Speyer

Tel.: 06232 141640
Fax: 06232 141649
sekretariat@hpg-speyer.de

Über das Gymnasium

Das Hans-Purrmann-Gymnasium ist ein allgemeines staatliches Gymnasium in Speyer. Seine Wurzeln reichen zurück bis in das Jahr 1841. mehr…

virtueller Schulrundgang

WRAP ‘N‘ ROLL in der Schulküche

Im Rahmen des Nawi-Plus-Projekts „Ernährung nachhaltig gestalten“ wollte die professionelle Köchin Frau Glücklich für uns das Zubereiten von Lebensmitteln zu einem besonderen Erlebnis machen. Alles war vorbereitet: die Schulküche gebucht und sämtliche Lebensmittel von Frau Glücklich eingekauft. Aufgrund eines unglücklichen Krankheitsfalls musste uns die Köchin allerdings ganz spontan absagen und wir uns auf die Suche nach unserem eigenen „Glücksrezept“ machen.

Nach der zweiten Pause gingen die Nawi-Plus-Kinder der Klassen 5a und 5b mit Frau Treptow zur Ehrlich-Schule, während Frau Mengistu mit dem Auto fuhr, um die Zutaten einzukaufen.

In der Schulküche angekommen, teilten wir uns in drei Gruppen auf. Dann fingen wir mit der Vorbereitung des Nachtischs an. Um das Granola, eine leckere Müsli-Variante, zuzubereiten, vermischten wir Getreideflocken, Honig und Nüsse auf dem Backblech und schoben dieses in den Ofen.

 

Danach bereiteten wir die Hauptspeise zu: Wraps. Dazu mussten wir erst einmal jede Menge Gemüse für die Füllung schnippeln und die „Wrap-Straße“ aufbauen. Jeder durfte nämlich selbst seinen Wrap mit Gemüse, Quark, Käse und/oder der aufregenden Knusper-Spezialmüslifüllung (mit frischen Äpfeln) belegen, wickeln und probieren. Den meisten Kindern haben ihre (teilweise ausgefallenen) Wrap-Variationen geschmeckt. Manche fanden sie aber auch eklig. In jedem Fall haben wir alle an diesem Tag ein unbekanntes Rezept ausprobiert und uns somit auf „Schmecksperimente“ mit ganz neuen Geschmackserlebnissen eingelassen.

Unser Fazit?

Die Aktion hat uns sehr gefallen, weil wir viel Spaß beim Kochen und auch miteinander hatten. Unser Wrap-Rezept war (noch) nicht unser „Glücksrezept“. Da es aber möglich ist, Wraps mit allem, was schmeckt, zu füllen, können sie jeden Esser glücklich machen  – auch wenn Reste eines Vortages kreativ verwertet werden müssen.

Wir freuen uns nun auf den Projekttag mit Frau Glücklich, der am 12.06.23 nachgeholt wird!

Jona Tigiser (5a) und Lorette Müller (5b) mit Frau Mengistu