Tel.: 06232 141640
Fax: 06232 141649
sekretariat@hpg-speyer.de

Anschrift

Hans-Purrmann-Gymnasium
Otto-Mayer-Str. 2
67346 Speyer

Tel.: 06232 141640
Fax: 06232 141649
sekretariat@hpg-speyer.de

Über das Gymnasium

Das Hans-Purrmann-Gymnasium ist ein allgemeines staatliches Gymnasium in Speyer. Seine Wurzeln reichen zurück bis in das Jahr 1841. mehr…

Unterrichtsorganisation ab Montag, den 7. Juni

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte, liebe Schüler*innen,

Sie haben sicherlich der Presse bereits entnommen, dass die Landesregierung von Ihren Ankündigungen aus dem Schreiben vom 18.05. abweicht. Aufgrund der sehr positiven Entwicklungen der 7-Tage-Inzidenz werden wir nur noch eine Woche Wechselunterricht nach den Pfingstferien haben; das entsprechende Schreiben erhalten Sie im Anhang dieser Mail.

Hier nun die konkreten Änderungen, angepasst auf das HPG:

Nach Beratung mit dem ÖPR und der SV sind wir uns einig, dass wir ab dem 07.06. in den Wechselunterricht mit unserem normalen Stundenplan -in dem Wochentage auch den Stundenplantagen entsprechen- starten. Eine Weiterführung von MoMoDiDi ergibt keinen Sinn, da als 14-tägiger Plan die nächste Stufe ab dem 14.06. nicht funktionieren würde.

Ab dem 14.06. steigen wir in den Präsenzunterricht ein, was bedeutet, dass alle Schüler*innen wieder als ganze Klasse unterrichtet werden können.

Damit dieser Schritt gelingt, müssen einige organisatorische Anpassungen durchgeführt werden:

Verschiebung von Klassenarbeiten

Gegebenenfalls kommt es durch die Änderung der Unterrichtsorganisation zu leichten Anpassungen bei den Klassen- und Kursarbeiten. Bitte beachten Sie den entsprechenden Plan. Die Arbeiten werden aber auf jeden Fall geschrieben, gegebenenfalls aber um 1-2 Tage verschoben. Hier kann auch ein Blick in den Gruppenchat auf Moodle bereits über eine Verschiebung informieren.

Verschiebung von Terminen

Einige Termine wurden an den MoMoDiDi Plan angepasst (z.B. Konferenzen) deren Verschiebung in der Kürze nicht funktioniert oder andere Gründe eine Verlegung verhindern, hier bleiben die Termine ebenfalls bestehen und nun stattfindender Unterricht wird einfach über Moodle-Aufgaben in Heimarbeit durchführt oder durch Vertretungen in den ersten beiden Wochen abgefangen.

Testungen

Die Testung in Klassenstärke ist eine neue Dimension. Eine Anpassung der Vorgaben, die Sie auch im Anhang finden, sieht vor, dass unser bisheriges Verfahren, mit der abwechselnden Testung je einer Hälfte der Klasse, durch die Reduktion der Abstandsauflagen weiter fortgeführt werden kann. Weiterhin werden nun Tests in Einzelverpackungen geliefert, so dass wir, nach dem Verbrauchen der Restbestände, den Schüler*innen beim Betreten des Klassenzimmers direkt fertige Testsets übergeben können. Die Teststraße für die MSS bleibt bestehen.

Mit der Rückkehr in den Präsenzunterricht ab 14.06. kann auch die Kürzung der Bearbeitungszeit für Klassen- und Kursarbeiten zurückgenommen werden.

Eine Wiederaufnahme des AG-Betriebs ist ebenfalls möglich, wenn dieser nach den Hygienevorgaben stattfinden kann. Zur Sicherheit sollten gemischte Gruppen auch weiterhin im Block, also nach Klassenzugehörigkeit getrennt, bleiben. Über die Wiederaufnahme informiert die Lehrkraft.

Ich wünsche Ihnen und euch noch erholsame freie Tage und freue mich auf die Aussicht Schule wieder fast in Normalität ab dem 14.06. mit allen Schüler*innen erleben zu dürfen.

Beachten Sie bitte auch die folgenden beiden PDF-Dateien:

Viele Grüße

Ronny Wolf