Tel.: 06232 92339
Fax: 06232 99105
sekretariat@hpg-speyer.de

Anschrift

Hans-Purrmann-Gymnasium
Otto-Mayer-Str. 2
67346 Speyer

Tel.: 06232 92339
Fax: 06232 99105
sekretariat@hpg-speyer.de

Über das Gymnasium

Das Hans-Purrmann-Gymnasium ist ein allgemeines staatliches Gymnasium in Speyer. Seine Wurzeln reichen zurück bis in das Jahr 1841.

Mathematik

MathematikMaterialienMoodle-Hausaufgaben

Mathematik in der Sekundarstufe I

Das Fach Mathematik soll den Schülerinnen und Schülern zunächst mathematische Kenntnisse,  Arbeitsweisen und Rechenfertigkeiten vermitteln. Im Sinne eines kompetenzorientierten  Unterrichts sollen darüber hinaus Fähigkeiten zum Modellieren, Problemlösen und Vernetzen  inner- und außermathematischer Probleme erworben werden.

Seit mehreren Jahren ist unsere Schule am Programm MATHE.FORSCHER angeschlossen. Hierbei  soll das Arbeiten mit Forscherfragen entdeckendes, forschendes und projektartiges  Lernen anregen. Finanziert wird das Programm von der Stiftung Rechnen, die uns auch jährlich  bei der Mathe Nacht der 6. Klassen unterstützt.

In Anlehnung an die Bildungsstandards liegen unserem Rahmenlehrplan folgende  mathematische Leitideen zugrunde:

  • Zahl und Zahlbereiche,
  • Messen und Größen,
  • Raum und Form,
  • Funktionaler Zusammenhang und
  • Daten und Zufall.

Mathematik wird in der Unter- und Mittelstufe in der Regel vierstündig (Ausnahme: 8. Klasse, dreistündig) unterrichtet. Die Schulbuchreihe „Elemente der Mathematik“ des Schroedel-Verlags wird als Unterrichtswerk eingesetzt. In jeder Klassenstufe werden während eines Schuljahrs vier Klassenarbeiten geschrieben. In den Klassenstufen 5 und 7 wird eine Klassenarbeit als Parallelarbeit durchgeführt.

Mathematik in der Oberstufe

In der gymnasialen Oberstufe werden im Grund- und im Leistungsfach dieselben Themenbereiche (Analysis, Stochastik und Lineare Algebra/Analytische Geometrie) angesprochen. Während das dreistündige Grundfach lediglich in die grundlegenden Sachverhalte, Probleme und Zusammenhänge einführt, richtet sich das fünfstündige  Leistungsfach vielmehr auf eine umfassende, intensive Betrachtung der einzelnen  Themenfelder unter Einbindung komplexerer Anwendungen.

Comutereinsatz im Mathematikunterricht

In drei Computerräumen und unter Einbindung von interaktiven Smartboards können an unserer Schule mathematische Probleme auch durch den Einsatz von elektronischen Medien modelliert und gelöst werden. Neben der frei verfügbaren dynamischen Geometriesoftware Geogebra hat unsere Schule zusätzlich die Lizenzen für die Programme Decartes und Mupad erworben. Weitere Informationen zu den Programmen finden Sie hier.

Wettbewerbe

Um den Schülerinnen und Schülern noch einen weiteren Zugang zur Mathematik aufzuzeigen, nehmen wir jährlich an folgenden Mathematikwettbewerben teil:

Mathematik unterrichten

  • Herr Antoine (Unterrichtsmaterial)
  • Herr Dewes
  • Herr Dr. Dittrich
  • Herr Förster
  • Herr Goldhagen
  • Herr Heger
  • Herr Herschel
  • Frau Kroneis
  • Frau Killian
  • Frau Roemer
  • Frau Schäfer
  • Herr Schlick
  • Herr Schmitt
  • Frau Settelmeyer
  • Herr Settelmeyer

Scroll Up