Tel.: 06232 141640
Fax: 06232 141649
sekretariat@hpg-speyer.de

Anschrift

Hans-Purrmann-Gymnasium
Otto-Mayer-Str. 2
67346 Speyer

Tel.: 06232 141640
Fax: 06232 141649
sekretariat@hpg-speyer.de

Über das Gymnasium

Das Hans-Purrmann-Gymnasium ist ein allgemeines staatliches Gymnasium in Speyer. Seine Wurzeln reichen zurück bis in das Jahr 1841. mehr…

Facharbeiten

Themenvergabe

Facharbeit und BLL sind selbständige schriftliche Arbeiten. Die Facharbeit wird in einem der 3 Leistungskurse angefertigt, die BLL in einem beliebigen Fach. Das Thema ist auf ein enges, überschaubares Stoffgebiet zu begrenzen und genau zu formulieren. Eine Facharbeit soll innerhalb von 12 Wochen gut zu bewältigen sein, eine BLL ist etwas umfangreicher.

Die Ausarbeitung umfasst bei der Facharbeit etwa 12 Seiten, bei der BLL 20 – 25 Seiten.

Schülerinnen und Schüler können eigene Themenvorschläge machen oder sich bei der Themenwahl vom Fachlehrer beraten lassen. In beiden Fällen formuliert der Fachlehrer das Thema – möglichst mit detaillierter Aufgabenstellung um Missverständnisse zu vermeiden.

Der Schüler meldet sich mit dem ausgefüllten Anmeldebogen  bei der MSS-Leitung, die das Abgabedatum einträgt und eine Kopie für den Fachlehrer anfertigt.

Bearbeitungszeit

Die Bearbeitungszeit einer Facharbeit beträgt 12 Unterrichtswochen. Ferien zählen nicht mit. Die Vorbereitung bis zur Festlegung des Themas der Facharbeit kann außerhalb dieser Zeit liegen.

Die MSS-Leitung kontrolliert und überwacht die Einhaltung der Frist und entscheidet über eventuelle schriftlich beantragte Verlängerungen (z.B. bei einer längeren Erkrankung des Schülers). Ein solcher Antrag muss gut begründet sein. „Ich bin noch nicht fertig”, reicht nicht aus.

Die Bearbeitungszeit einer BLL endet am letzten Schultag vor den Sommerferien.

Anzahl der Facharbeiten pro Lehrer

Jeder Lehrer, der einen Leistungskurs in der Jahrgangsstufe 12 unterrichtet, ist verpflichtet, die Betreuung von mindestens 5 Facharbeiten zu übernehmen.

Betreuung

Bei einer Facharbeit müssen mindestens 3, bei einer BLL mindestens 4 Begleitgespräche geführt und dokumentiert werden.

Abgabe der Facharbeit

Jeder Schüler gibt gebunden oder geheftet 2 Arbeiten bei der MSS-Leitung ein und sendet eine elektronische Version im pdf-Format an facharbeit@hpg-speyer.de.

  • Eine Arbeit (das Original) wird von dem betreuenden Lehrer korrigiert, bewertet und dem Schüler wieder ausgehändigt.
  • Die zweite, unkorrigierte Arbeit verbleibt in der Schule.
  • Die Arbeit gilt nur dann als fristgerecht abgegeben, wenn bis zum Abgabetermin auch die elektronische Version eingegangen ist.

Kolloquium und Bewertung

Vor der endgültigen Bewertung der Arbeit durch den zuständigen Fachlehrer überprüft dieser die Selbständigkeit der Leistung des Schülers / der Schülerin in einem Gespräch (Kolloquium). Zum Kolloquium wird eine weitere Lehrkraft hinzugezogen. Das Ergebnis des Kolloquiums ist bei der Bewertung der Facharbeit zu berücksichtigen. Die Note einer Facharbeit erscheint im Zeugnis von 12/2, die einer BLL im Zeugnis von 13/1.

Scroll Up