Tel.: 06232 141640
Fax: 06232 141649
sekretariat@hpg-speyer.de

Anschrift

Hans-Purrmann-Gymnasium
Otto-Mayer-Str. 2
67346 Speyer

Tel.: 06232 141640
Fax: 06232 141649
sekretariat@hpg-speyer.de

Über das Gymnasium

Das Hans-Purrmann-Gymnasium ist ein allgemeines staatliches Gymnasium in Speyer. Seine Wurzeln reichen zurück bis in das Jahr 1841.

Streitschlichter und Klassenpaten

Streitschlichter und Klassenpaten

Streitschlichter und Klassenpaten

Im letzten Schuljahr haben wir uns mit Begeisterung zu Streitschlichtern
ausbilden lassen. Durch diese Ausbildung besitzen wir nun genug Übung,
um nun auch die Aufgaben als Klassenpaten der neuen 5. Klassen zu
übernehmen. In Teams haben wir uns als Klassenpaten zugeteilt:

Wir sind Ansprechpartner bei allen Fragen rund ums Schulleben und stehen
unseren Patenklassen mit Rat und Tat zur Seite. Wir haben uns bereits in
den Klassen vorgestellt und waren beim Kennenlern-Grillfest mit dabei.
Wir nutzen z.B. vor den Weihnachts- und Osterferien besondere Anlässe,
um Klassenleiterstunden mitzugestalten. Bei kleineren und größeren
Unsicherheiten und Konflikten im Schulalltag übernehmen wir gerne die
Streitschlichterfunktion. Auf den Streitschlichterplänen im Schulhaus
kann man ablesen wann und wo man uns findet!

Auf ein gutes Miteinander an HPG.

Eure / Ihre Klassenpaten und Streitschlichter

„Seniorpartner in School“ am HPG

Gaby Betz-Baumann und Jutta Klepsch

Wie Sie sicher aus eigener Erfahrung wissen, gehören Streitigkeiten und Konflikte zwischen Schülerinnen und Schülern zum Schulalltag. Da Kinder und Jugendliche ihre Probleme manchmal nicht alleine lösen können, haben wir, als Schulmediatorinnen von „Seniorpartner in School“, uns zum Ziel gesetzt, Kindern und Jugendlichen bei der Lösung ihrer Konflikte zu helfen.

Wir, das sind Gaby Betz-Baumann und Jutta Klepsch. Unsere professionelle Ausbildung haben wir im Jahr 2013 absolviert. Durch regelmäßige Supervisionen vertiefen wir unser Wissen. Außerdem nehmen wir an Fortbildungen teil, wie z.B. „No Blame Approach“ – ein Ansatz zum Beenden von Mobbing unter Schülerinnen und Schülern, der sich bisher als sehr erfolgreich erwiesen hat.

Was uns von jugendlichen Streitschlichterinnen und Streitschlichtern unterscheidet, ist unsere langjährige Lebenserfahrung sowie die Tatsache, dass wir von außerhalb kommen und somit nicht Teil der Schulgemeinschaft sind. Dadurch werden wir von Schülern häufig als gänzlich „neutral“ wahrgenommen. Unser ehrenamtliches Engagement am HPG sehen wir als ideale Ergänzung des Angebots der Schüler-Streitschlichter der Schule.

Am HPG stehen wir jeden Donnerstag in der 3. und 4. Schulstunde im Streitschlichterraum im Untergeschoss des Neubaus (N 05) zur Verfügung.

Gaby Betz-Baumann und Jutta Klepsch

Betreuende Lehkräfte

  • Ute Krieger
  • Silke Mengistu
Scroll Up