Tel.: 06232 141640
Fax: 06232 141649
sekretariat@hpg-speyer.de

Anschrift

Hans-Purrmann-Gymnasium
Otto-Mayer-Str. 2
67346 Speyer

Tel.: 06232 141640
Fax: 06232 141649
sekretariat@hpg-speyer.de

Über das Gymnasium

Das Hans-Purrmann-Gymnasium ist ein allgemeines staatliches Gymnasium in Speyer. Seine Wurzeln reichen zurück bis in das Jahr 1841. mehr…

virtueller Schulrundgang

Verbindungslehrer

Frau Treptow, Herr Gebelein, Herr Schranz und Frau Meirowsky (Schuljahr 20/21)

Was macht ein Verbindungslehrer?

Beratung

  • Er berät Schüler und Organe der SV (SV-Vorstand, Schülersprecher), Kollegen und Schulleitung in Fragen der Schülervertretung.
  • Er berät einzelne Schüler, Klassen und Kurse in Konfliktfällen und weist dabei auf Spielregeln erfolgversprechender Konfliktlösungen hin.
  • Er berät in Einzelfällen und auf Wunsch von Schülern bei schulischen und sonstigen Problemen, wenn er ins Vertrauen gezogen wird.
  • Er berät Eltern, wenn diese es wünschen.
  • Er richtet eine wöchentliche Sprechstunde ein, die Schüler während der Unterrichtszeit besuchen können.

Unterstützung

  • Er unterstützt Schüler und Organe der SV, insbesondere den SV-Vorstand.
  • Er setzt sich bei Lehrern ein für die Aufgaben der SV.
  • Er wirbt für die Mitarbeit von Lehrern in SV-Arbeitsgemeinschaften.
  • Er unterstützt die Aktivitäten der Organe der Schülervertretung bei deren Planung und Durchführung (Basare, Projektwoche etc.).

Vermittlung

  • Er vermittelt in Konfliktfällener; konkret bei Unstimmig­keiten und Konfliktfällen zwischen SV und der Schule oder Schulbehörde.

Information

  • Er informiert die Gesamtkonferenz über SV-Angelegenheiten.
  • Er stellt der Gesamtkonferenz ein Konzept seiner Arbeit als Verbindungslehrer vor.
  • Er informiert die SV über Rechte von Lehrern und Schulleitung, aber auch Kollegen und Schulleitung über Rechte der SV.

Zusammenarbeit

  • Er arbeitet mit dem Kollegium und Schulleitung zusammen.
  • Er pflegt Kontakte zu den Mitwirkungsorganen der Eltern und Lehrer in allen Fragen der Schülervertretung.

Rechte und Pflichten

  • Er nimmt an den Sitzungen der KSV mit beratender Stimme teil.
  • Er wird in den Sitzungen der KSV angehört.
  • Er hat das Recht, die Einberufung einer KSV zu verlangen.
  • Er überprüft, ob für Beschlüsse der SV mit finanziellen Auswirkungen eine finanzielle Deckung vorhanden ist.
  • Er nimmt am monatlichen Gespräch zwischen SV (-Vorstand) und Schulleiter teil.
  • Er wird angehört, wenn der Schulleiter seine Zustimmung für eine SV-Veranstaltung versagt.
  • Er kann die Aussage gegenüber Vorgesetzten verweigern.

Kontakt

Die VerbindungslehrerInnen sind über das Schulsekretariat zu erreichen.